Hämato-Onkologische Ambulanz und Tagesklinik

Kontakt

Hämato-Onkologische Ambulanz und Tagesklinik

Medizinische Universität Innsbruck
Universitätsklinik für Innere Medizin V
Hämatologie und Onkologie

 

Anichstrasse 35

6020 Innsbruck

 

Tel: 0043-512-504-24035

Fax: 0043-512-504-24006

Termine nur nach telefonischer Vereinbarung
Parteienverkehr Mo-Do 8:00-16:00

 

Hämatologische und Onkologische Ambulanz

 

Personalstruktur

 

  • Ärztliche Leitung:

     OÄ Dr. Walpurga Weyrer

 

  • Ärztliche Mitarbeiter:

     Univ. Prof. Dr. Michael Steurer   

     Univ. Prof. Dr. Reinhard Stauder   
     OA Dr. Walpurga Weyrer
     OA Dr. Wolfgang Willenbacher

     OA Dr. Stefan Schmidt

     OÄ Dr. Maria-Theresia Kasseroler

     OÄ Dr. Kathrin Philipp Abbrederis

     Priv. Doz. Dr. Clemens Feistritzer 

      

  • Pflegeleitung:

     DGKS Brigritte Prader

 

 

Spezialsprechstunden durch Programmleiter

(siehe Programmdirektionen)

 

 

Räumliche Ausstattung

 

  • 15 tagesklinische Betten 
  • 8 Untersuchungszimmer

 

 

 

Ambulanz & Tagesklinik

 

Ambulanz & Tagesklinik der Abteilung sind Eintrittspforte und zentrale Drehscheibe der UK-IM5. Hier werden alle Patienten mit hämatologischen und onkologischen Fragestellungen primär vorgestellt. Fachärzte für Hämatologie und internistische Onkologie nutzen das Leistungsspektrum der gesamten Universitätsklinik mit modernsten diagnostischen Verfahren für ein optimiertes Patientenmanagement, um eine rasche und bestmögliche Abklärung zu garantieren. Die (oft federführende) Teilnahme an den interdisziplinären Tumorkonferenzen am Campus wird sehr geschätzt. Alle ambulant durchführbaren Therapiemaßnahmen, auch komplexe  Chemo- und Immuntherapien, können in der Tagesklinik durchgeführt werden.
Langersehnt konnte im November 2011 die neue Ambulanz & Tagesklinik im 2. Stock der Inneren Medizin bezogen werden. Zusammen mit der Onkologie der UKIM1 stehen nun 8 Untersuchungsräume und 15 tagesklinische Therapieplätze zur Verfügung. Dadurch hat sich die räumliche Enge sehr entschärft, auch das moderne und freundliche Ambiente wird von PatientInnen und MitarbeiterInnen sehr geschätzt.