FKK-Gebäude Aufstockung

Universitätsklinik für Innere Medizin V

Hämatologie & Onkologie

Anichstraße 35
6020 Innsbruck

Tel.: +43 (0)50504-24003 
Fax: +43 (0)50504-25615

Thrombopenie

Eine Verminderung der Thrombozytenzahl unter 150000/Mikroliter wird als Thrombopenie bezeichnet.

Häufige Ursachen sind toxische Schädigungen des Knochenmarks oder immunologische Störungen mit vorzeitigem Abbau von Thromboyzten. Bei Abfall der Thrombozytenzahl unter 20000/Mikroliter besteht die Gefahr einer akuten und lebensbedrohlichen Blutung. In diesem Fall ist die Gabe von Thrombozyten dringlich erforderlich.